Datenanlieferung

Datenanlieferung für das Online Mixing und Mastering

Bitte beachte bei der Vorbereitung Deines Projekts für Mixing– und Mastering-Aufträge die folgenden Hinweise. Mehr Informationen zu dem jeweiligen Punkt können unter  info abgerufen werden.

1. Export
 info
Alle Spuren müssen mit dem selben Startpunkt exportiert werden.
2. Bitauflösung
 info
Bitte in der Auflösung exportieren, wie die Spuren aufgenommen wurden. Die Dateien in einer höheren Auflösung zu exportieren, bringt keine Vorteile. Standard sind 24 Bit.
3. Samplerate
 info
Der Standard für Audio-Projekte liegt bei 44.1 kHz. Ich bearbeite aber auch Aufnahmen mit 48 kHz, 88.2 kHz oder 96 kHz.
4. Dateiformat
 info
WAVE, AIFF oder FLAC (MP3 nur wenn es nicht anders geht und in 320 kBit/s).
5. Dithering
 info
Bitte kein Dithering anwenden.
6. Limiting
 info
Bitte keine Limiter, Maximizer oder Finalizer einsetzen, außer der Einsatz ist künstlerisch begründet.
7. Normalisierung
 info
Bitte keine Normalisierung anwenden.
8. Kompression
 info
Bitte keine Kompressoren auf der Stereo-Summe anwenden, außer der Einsatz ist künstlerisch begründet.
9. Lautstärke
 info
Der höchste Pegel der Stereo-Summe sollte zu keiner Zeit höher als -3 dbFS sein.
10. Effekte
 info
Verwende alle Effekte, die Du Dir zur Soundgestaltung wünscht. Sei Dir aber bewusst, dass deren Anteil im Mastering nicht mehr verändert werden kann. Für Mixaufträge den Effekt bitte als eigene Spur exportieren.
11. DateinamenGib jeder Datei einen aussagekräftigen Namen! Zum Beispiel: 'vocal_lead.wav', 'guitar_rhythm.wav', 'guitar_solo.wav'.

Du hast noch Fragen?

Hinterlasse mir eine Nachricht, ich werde mich umgehend melden!

×

Powered by WhatsApp Chat

×